über Mich 

Ich heiße Christin Kapitza geb. Scheiding und wurde am 13.03.1986 in Berlin geboren. Schon als Kind habe ich mir immer einen Hund gewünscht – am 22.11.1997 war es dann soweit. Unsere Familie wurde durch unseren „Rex“ Jonny vom Traumsee bereichert. Nach langem Drängeln erlaubten mir dann meine Eltern, dass ich den Hund alleine ausbilden darf. Wir suchten uns einen Hundeverein und damit begann alles.

In den vielen Jahren lernte ich viele Hundesportarten kennen und lernte auch, wie wichtig es ist, seinen Teampartner gesund zu halten. Denn gerade im Sport nehmen sich unsere geliebten Vierbeiner nicht unbedingt alleine zurück.

Daher war es mein Wunsch Tierphysiotherapie zu studieren. Meine Wahl der Schule fiel auf die ATM. Das Fachwissen, welches man bei dieser Schule erlernt ist enorm. Zu dem Studiengang der Tierphysiotherapie wählte ich noch den des Hundegesundheitstrainers. Die Hunde mit dem neuesten kynologischen Fachwissen in Verbindung mit einer vernünftigen Ernährung zu erziehen ist das Ziel des Hundegesundheitstrainers. Ebenso gehört zu dieser Sparte Beschäftigungsmöglichkeiten für Hund und Herrchen zu finden und das Team darauf vorbereiten.

Da mich diese Themengebiete um die Biologie des Hundes total fesselten, absolvierte ich noch den Studiengang des ganzheitlich-energetischen Sporttherapeuten bei Herrn Hinterseher ( C. Hinterseher – Wissen! (c-hinterseher.com)). In diesem Studium werden Tierphysiotherapie, Tierosteopathie, Tierchiropraktik, Tierakupunktur und die Anwendung der traditionellen chinesischen Medizin kombiniert. Ebenso enthalten sind Lymphdrainage und Kinesiotaping. Die Sporttherapie ist nicht nur für die Genesung erkrankter Hunde ein ideales Hilfsmittel zur schulmedizinischen Behandlung sondern dient auch zur Prophylaxe, indem die Hunde auf die bevorstehenden Aufgaben physiotherapeutisch vorbereitet werden.